Cookies auf unserer Seite.

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.


Private Unfallversicherung schließt wichtige Lücke

Eine Unfall-Versicherung schützt Sie und Ihre Familie vor Unfällen und dem Einkommensverlust bei einer dauernden Invalidität. In Österreich passieren jährlich mehrere hunderttausende Unfälle - davon 3/4 passieren im Haushalt, in der Freizeit, beim Sport oder im Verkehr. Die Folgen sind oft erhebliche körperliche und geistige Beeinträchtigungen. Über die gesetzliche Unfall-Versicherung erhalten Sie nur nach einem Arbeitsunfall finanzielle Absicherung.

 

Unfälle in der Freizeit sind über die gesetzliche Sozialversicherung nicht abgedeckt. Bei Unfällen in der Freizeit gehen oft die Unfallopfer leer aus. Die wirtschaftlichen Folgen sind nur mit einer privaten Unfall-Versicherung abgesichert. Nur die private Unfall-Versicherung schließt die Lücke der gesetzlichen Unfall-Versicherung und bietet Ihnen umfassenden Versicherungsschutz bei Arbeits- und Freizeitunfällen und das weltweit und rund um die Uhr. Ein optimaler Unfallschutz hilft

  • den hart erarbeiteten Lebensstandard zu erhalten bzw. abzusichern, falls der Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann. 
  • das Einkommen der Familie abzusichern, damit die Rückzahlung bestehender Kredite oder Ausbildungskosten der Kinder nicht gefährdet
  • finanzielle Mittel zu haben, wenn eine dauernde Behinderung den Umbau des Hauses oder das Adaptieren des Autos erfordert

 

Eine Krankenversicherung reicht nicht aus. Diese übernimmt lediglich die Krankenhausbehandlungen und einige erforderlichen Rehabilitationsmaßnahmen. Auf viele Zusatzkosten wie z.B. Prothesen, Hubschrauberbergung, kosmetische Operationen bleiben Unfallopfer aber sitzen. Eine Unfall-Versicherung kann keine Unfälle verhindern. Den finanziellen Engpass schon. Der Kern jeder Unfall-Versicherung bildet die finanzielle Absicherung bei dauerhaften Invalidität. Schon ab 1% Invalidität kann eine Auszahlung erfolgen analog der Progressionsstaffel meiner Unfall-Versicherung. Im Leistungsfall wird die Einstufung der dauerhaften Beeinträchtigung mittels ärztlichen Gutachten festgestellt.

 

Um die Fixkosten und Ihren Verdienstentgang aufzufangen und Ihren Lebensstand aufrecht zu erhalten empfiehlt es sich eine monatliche Rente zur Grundversicherungssumme zu vereinbaren. Die Monatsrente in der privaten Unfall-Versicherung kann bei vielen Versicherungsgesellschaften lebenslang vereinbart werden. Die Unfall-Versicherung bietet zusätzlichen Schutz der optional wählbar ist wie Unfallgeld, Spitalgeld, Taggeld, Hinterbliebenenvorsorge, Prämienschutz bei Arbeitslosigkeit, Unfallkosten, uvm. 

    {$navigation_1_ebene_2}

Verträge, Schäden auf allen Plattformen

Gleich kostenlos downloaden
TOP