Cookies auf unserer Seite.

Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Sitemap

Sitemap

Ansprüche aus Personen, Sach- und Vermögensschäden

Betriebshaftpflicht-Versicherung

Ansprüche aus Personen, Sach- und Vermögensschäden

Allein durch eine kleine Unachtsamkeit, die Personen- oder Sachschäden zur Folge hat, können große finanzielle Forderungen auf Ihr Unternehmen zukommen. Die Risiken, denen Sie dabei ausgesetzt sind, sind äußerst vielfältig. So kann in einer sich ständig verändernden Welt das Management von Haftpflicht-Risiken zu einer komplexen und zeitintensiven Angelegenheit werden. Es gibt eine Vielzahl von Haftpflichtrisiken, die zu großen Schäden führen können.

Auch Ihr Ruf als qualitätsbewusstes Unternehmen kann beeinträchtigt sein. Die Betriebshaftpflicht-Versicherung gehört zu den Basisversicherungen, auf die in keinem Falle verzichtet werden kann. Die Betriebshaftpflicht deckt die Haftpflichtrisiken ab, die sich in einer Firma ergeben können. Es ist egal, ob es sich um eine handwerkliche Firma, ein großes Unternehmen handelt.

Jeder Auftrag ist anders und ist in der Risikosituation eigen. Die unterschiedlichen Anforderungen und Gegebenheiten die ein heutiges Unternehmen in der globalisierten Geschäftswelt erfüllen muss ums wettbewerbsfähig zu sein bergen große Risiken für das jeweilige Unternehmen. Die Haftung für jedes Unternehmen ist heute äußerst umfangreich. Der finanzielle Folgeschaden eines verschuldeten Ereignisses erreicht heute existenzbedrohende Dimensionen. 

Wer ist in der betrieblichen Haftpflicht versichert?

Alle Mitarbeiter des Unternehmens während der Ausübung der betrieblichen Tätigkeit sind versichert. Viele Nebenrisiken und Zusatzerweiterungen sind und können ebenfalls über die Betriebshaftpflicht-Versicherung abgedeckt werden. Hier einige Beispiele für Deckungserweiterungen:

  • Tätigkeitsschäden an (un)beweglichen Sachen
  • Umweltschäden
  • Verwahrungsschäden von beweglichen Sachen 
  • Mietsachschäden 
  • Sachen der Arbeitnehmer und Besucher
  • Eingestellte Fahrzeuge von Arbeitnehmern und Besuchern
  • Ansprüche gesetzlicher Vertreter
  • reine Vermögensschäden 
  • Allmählichkeitsschäden 

Es gibt auch Risiken in der Betriebshaftpflicht-Versicherung die keine Deckung finden. Darunter sind Ansprüche aus Gewährleistungen und Mängel oder Ansprüche aus vertraglich begründeten, nicht gesetzlichen Haftungen zu verstehen. 

Highlights der Betriebshaftpflicht-Versicherung

Im Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit übernimmt die Betriebshaftpflicht-Versicherung die Erfüllung der Schadenersatzverpflichtungen und unterstützt bei der Abwehr ungerechtfertigter Schadenersatzansprüche. Auf Wunsch auch weltweit.

Was ist versichert?

  • Betriebsrisiko
  • Anlagenrisiko
  • Produktrisiko

Was leistet die Betriebshaftpflicht?

Die Betriebshaftpflicht-Versicherung bietet einen umfangreichen finanziellen Schutz für die Abwehr und Befriedigung von Schadenersatzansprüchen und -verpflichtungen infolge eines Personenschadens, eines Sachschadens oder eines daraus abgeleiteten Vermögensschadens im Zuge der Betriebstätigkeit.

zurück

TOP